Proteinriegel, Nutzer-Bericht nach 3 Wochen | Bewertung + Tipps

Viele der Nährstoff- und Zutatenlisten sind sehr ähnlich. Die einzigen Unterschiede sind der Proteingehalt, die Inhaltsstoffe und die Preise. Die Bewertungen sind sehr konsistent und werden von Experten der Branche verfasst. Wenn Sie ein Fan eines dieser Proteinriegel sind, können Sie sich normalerweise auf die Bewertungen verlassen, um gute Ratschläge zu erhalten. Wenn Sie jedoch nach einem anderen Proteinriegel suchen, stellen Sie sicher, dass die Nährwertangaben und Inhaltsstoffe vergleichbar sind.

Viele der beliebten Proteinriegel werden aus Sojaprotein hergestellt. Obwohl dieses Protein auch reich an Fett ist, enthält es keine Omega-3-Fettsäuren. Sojaproteine werden schwangeren Frauen nicht immer empfohlen. Sie können schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen. Sojaprotein kann auch Leber- und Nierenschäden verursachen. Aus diesem Grund haben viele Ärzte schwangeren Frauen geraten, Sojaprotein zu vermeiden. Soja kommt in vielen anderen Proteinriegeln vor, die ebenfalls aus Sojaprotein hergestellt werden. Einige Proteinriegel wurden auch von der American Heart Association getestet und haben sich als gut für schwangere Frauen erwiesen. Einige der Proteinriegel basieren nicht auf Soja, sondern enthalten etwas Soja.

Andere Sojaquellen in Ihrer Ernährung sind Sojasauce, Sojajoghurt und einige Produkte aus Sojaprotein wie Tofu und Sojamilch. Sie können Sojaprotein auch aus Lebensmitteln wie Sojakäse, Tofu, Tofu-Proteinriegeln und Sojaburger erhalten.

Die letzten Testberichte

Joint Advance

Joint Advance

Mathea Vazquez

Als echter Insidertipp hat sich letztlichJoint Advance gezeigt. Die vielen zustimmenden Erfahrung...